Werkzeuge

Helfen Sie Ihren Wälzlagern die volle Gebrauchsdauer durch Verwendung der richtigen Werkzeuge zu erreichen.

Entsprechend dem Wälzlager-Gebrauchsdauerzyklus wird in folgende Kategorien für Werkzeuge unterschieden:

  • Einbauen und Schmieren
  • Ausrichten
  • Nachschmieren
  • Überwachen
  • Ausbauen

Ausgleichselemente

In der Praxis ist es oft eine Herausforderung den Versatz zwischen Einzelmaschinen, welche über Wellen miteinander verbunden sind, so gering wie möglich zu halten. Diese Einzelmaschinen müssen so zueinander ausgerichtet sein, dass ein radialer Wellenversatz minimiert wird und Längentoleranzen in koaxialer Richtung eingehalten werden.
 
Gerne beraten wir Sie bei der Ausrichtung Ihrer Maschinen und der Wahl der optimalen Ausgleichselemente.

Klaus Häfele
Spezialist Wälz- und Gleitlager
Unsere Partner
Newsletter
Katalog